Autor Archiv

April, April

Written by Admin. Posted in News

Unsere News zum 1. April waren natürlich ein kleiner Aprilscherz. Wir sind weiterhin davon überzeugt, dass Werte und Leitlinien ebenso wie Mitarbeiterbefragungen tolle Führungsinstrumente sind, mit denen sehr viel Nützliches bewirkt werden kann.

Werte & Leitlinien brauchen Unternehmen nicht!

Written by Admin. Posted in News

Im Zuge unserer Neuaufstellung setzen wir uns für einen Verzicht auf Werte und Leitlinien in Unternehmen ein. Vielmehr sollten Unternehmen auf den aktuellen Trend namens Werteverfall rechtzeitig aufspringen. Als erste Maßnahme, bei der wir Sie gerne unterstützen, empfehlen wir den „Katalog der verbotenen Worte“.

Mitarbeiterbefragungen: Das lassen Sie besser sein!

Written by Admin. Posted in News

Welcher Personalleiter kennt das nicht?! Ständig flattern Werbebriefe zu vielversprechenden Produkten im Bereich Personalmanagement rein. Begriffe wie Mitarbeiterbefragungen, Führungskräftefeedbacks, Unternehmenskultur, Mitarbeiterbeurteilungssysteme, Verbesserung der Zusammenarbeit und und und – hören Sie sicherlich fast täglich?!

Vielen Dank, Studentenwerk Gießen!

Written by Admin. Posted in News

Die Mensabefragung mit dem Studentenbarometer ist erfolgreich abgeschlossen.

Wir danken dem Studentenwerk Gießen für Ihr Vertrauen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Zufriedenheit mit Marktforschungsinstituten

Written by Admin. Posted in News

Betriebliche Marktforscher wurden von marktforschung.de nach ihrer Zufriedenheit mit Marktforschungsinstituten befragt. Die Ergebnisse der Studie basieren auf den Antworten von 200 betrieblichen Marktforschern, die aus einer Liste von insgesamt 30 Instituten diejenigen bewerten sollten, mit denen sie konkrete Erfahrungen in Bezug auf Angebote oder Projekte gemacht hatten.

Zu viele urteilsscheue Marktforscher

Written by Admin. Posted in News

Die Überschrift hätte auch „Meinungsforscher ohne eigene Meinung braucht kein Mensch“ lauten können. Laut Prof. Dr. Hans-Willi Schroiff hat „ein gutes Institut … eine eigene Meinung zu den Inhalten und Konsequenzen der gestellten Forschungsfrage, die es sachlich und datengestützt begründen kann. Auch gegen eventuellen Widerstand auf der Auftraggeberseite. Das ist aus meiner Sicht schon alles.“